Nur noch 2 mal schlafen

27 08 2008

Dann gehts endlich zum Area 4 🙂 Yipppie, 3 Tage stinken, dreckig sein, Live-Musik hören und dazu abrocken und mit Leuten abhängen, die dieselbe Musik lauschen. Das wird soo wunderbar.

Ich werde berichten wie es war. Auch wenn Slipknot letze Woche kurzfristig abgesagt haben, wird hoffentlich geil 🙂





Nichtsdestotrotz…

15 08 2008

was für ein nwunderschönes Wort.“ Na, na, wer ist das? Richtig. TOMTEEEE 🙂 Heute sind die Karten angekommen für das Unplugged Konzert von Thees &Co im Konzerthaus Dortmund. Hach, ich freu mich wie ein kleines Kind. Wer geht noch hin?





Ich hab SIE !

14 07 2008

Endlich. Die Karte fürs Area 4 hängt endlich an meiner Pinnwand. Ich freu mich. Vom 29.8 bis zum 31.8. is dann Krawall und Remmi-Demmi irgendwo im nirgendwo in Borkenberge angesagt 🙂 Geilo. Serj Tankina, Slipknot, Plain White T’s, Dredg, Die Ärzte, Apocalyptica und MADSEEEEEEN *Paniiiiiiiiik*  🙂

Kommt noch wer hin?





Oh Gott.

24 03 2008

Mein Abiturkram hält mich sowas von auf. Wie ihr gemerkt habt, habe ich seit über einem Monat nichts mehr gepostet und nun ist es auch nur Grütze 😉

Also : Ich werde erneut  auf ein Linkin Park Konzert gehen. Irgendwann im Juni in Düsseldorf.  Würd auch gerne auf das Ben Harper Konzert in Amsterdam gehen. Wer mag mit?? ^^

Na ja und das abi kommt. also , weiter lernen 🙂





Whaaat I’ve dooooone

23 01 2008

Ich hatte ja vorgestern bereits über mein Glück berichtet, das Linkin Park Konzert besuchen zu dürfen. Es gibt nur ein Wort, dass das Gesehene beschreibt: Hammergeil.

Auf meinem Flickr Account könnt ihr auch ein paar Fotos sehen. Nicht sehr gut da ich nur mein Handy mithatte 😦

Das Meet and Greet war leider ein bisschen enttäuschend aber ein bisschen vorhersehbar. Die 100 Leute wurden an der Band vorbeigeschoben, man konnte jedem die Hand schütteln, Fotos waren nur von Bandmitgliedern erlaubt und das auch noch ohne Blitz in einem schlecht beleuchtetem Raum.

Dafür war das Konzert umso besser. Um nicht zu sagen: SAGENHAFT. Vom Intro „Wake“ vom neuen Minutes to Midnight Album, über Klassiker wie „Numb“, „In the End“ und „Crawling“ bis hin zu „What I’ve done“ und dem neuen Song „Shadow of the day“ war so ziemlich alles dabei was das Linkin Park -Fanherz begehrt 🙂 Nur mir hat leider „Valentine’s day“ gefehlt, aber man kann ja nicht alles haben 😉

Atemberaubend auch das Schlagzeugsolo von Rob, einfach großartig. Chester und seine Jungs haben alles gegeben, eine Stunde nur Zugaben.

Und dann habe ich auch noch ein tolles Tshirt gekauft. Zwar für einen unmenschlichen Preis, den ich hier nicht nennen will (^^), aber es hat sich gelohnt.

So nun gehe ich erstmal schlafen. Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit, auf Wiedersehen 🙂





Heute Aaaaabend

21 01 2008

So gegen 15 uhr wirds heute Richtung Köln gehen um ein Konzert zu sehen. Und zwar eines der Konzerte, auf die ich schon mein Leben lang gewartet habe:  LINKIN PARK 🙂

Ich bin auch sehr gespannt auf das Meet and Greet, das sich kurz vor der Show abspielen wird. Mein kleiner Bruder hat die bei einem Linkin Park Fanclub gewonnen oder so und nun darf ich miiiit und den Jungs die Hand schütteln 😉

Und da meine bessere Hälfte diese Woche mit seiner Klasse auf Skifahrt ist, werde ich ja vielleicht dazu kommen, mehr zu schreibben.

Recht herzlichen Dank für di Aufmerksamkeit, ich gehe nun in die schule.





Le Tango de Roxanne

19 10 2007

Anfang des Jahres habe ich, zugegebenermaßen, zum ersten Mal „Moulin Rouge“ gesehen. Aber da ich ein Freund von vielen anderen Musicals bin, isses sofort in mein ‚Lieblingsmusical und -film‘ – Repertoire eingegangen. Und das unten ist eine meiner Lieblingsszenen. So viele Gefühle, so viel Leidenschaft. UND ein singender, gutaussehender Ewan McGregor 🙂 ( der auch einer meine abosluten Lieblinge vor der Kamera ist) Na ja seht selbst: